Beiträge, die gegen unseren Disclaimer verstoßen, werden kommentarlos gelöscht und der Verursacher ggf. gesperrt.

Willkommen bei The Ultimate Rover 75 Website



Club Seventyfive Website
Willkommen
  Zur Zeit gibt es keine News   Du bist nicht
eingeloggt

Sprachen
Sprache für das Interface auswählen

Dutch English German

Allgemeines
· Home
· Topics
· Umfragen
· Web Links
· Fördermitglieder
· Impressum
· Club Shop

Wissen
· Forum
· Artikel Archiv
· Downloads
· Enzyklopädie
· FAQ
· Testberichte
· Werkstatt-DB

Community
· Bildergalerie
· TreffenAktuell
· Sonderkonditionen
· Registrierte User
· Private Nachrichten
· Dein Account

Spenden

unterstützt The Ultimate Rover 75 Web Site!



Wer ist Online
Zur Zeit sind 270 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Pressemitteilungen: SAIC will 3000 Rover-Stellen garantieren
Geschrieben am Wednesday, 20.July. @ 08:11:51 UTC by gert

Bereich für Allgemeine Informationen Welcher Bieter wird beim fallierten MG-Rover-Konzern zum Zuge kommen? Nicht unbedingt derjenige, der den höchsten Preis bietet, sagte sich der chinesische Autokonzern SAIC. Die Asiaten garantieren stattdessen angeblich für 3000 Jobs am Stammsitz in Longbrigde, wenn sie den Zuschlag erhalten.


London - Im Poker um die Zukunft des zusammengebrochenen britischen Autobauers MG Rover will der chinesische Autokonzern SAIC nach Informationen der "Financial Times" (FT) mit weit reichenden Stellenangeboten punkten.

Demnach soll die Shanghai Automotive Industry Corp (SAIC), die bis zu 60 Millionen Pfund (87 Millionen Euro) für Rover bietet, bei einem Zuschlag mehr als 3000 Jobs am Rover-Stammsitz Longbridge erhalten.

Dort solle ein Entwicklungs- und Designzentrum eingerichtet werden. Weitere Stellen könne es in Produktion und Verwaltung geben.

Im Jahr 2009 könne Rover so wieder auf eine Jahresproduktion von über 100.000 Autos kommen, schreibt die "FT". Neben SAIC, die als Partner den Ex-Ford-Europa-Chef Martin Leach gewonnen haben, soll auch der chinesische Konkurrent Nanjing Automobile an MG Rover interessiert sein. Nanjing will aber deutlich weniger Stellen in Longbridge erhalten. Derzeit blicken 6100 Beschäftigte bei Rover in eine ungewisse Zukunft.

Die geringsten Chancen auf einen Zuschlag werden indes einem Konsortium aus Geschäftsleuten in Birmingham unter dem Sanierungsexperten David James zugesprochen. Er bemüht sich aber noch um einen Kredit von der Regierung.

"Alle drei Gruppen haben den Ehrgeiz, zumindest einen Teil der Pkw-Fertigung wieder zu starten", sagt der für das Unternehmen zuständige Insolvenzverwalter Tony Lomas von den Wirtschaftsprüfern PriceWaterhouseCoopers. Lomas hofft "in nächster Zukunft" auf einen Vertragsabschluss.

Quelle: manager-magazin.de, 19.07.2005


 
Login
Benutzername

Passwort

Noch keinen Account ? Jetzt kostenlos registrieren!

Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Bereich für Allgemeine Informationen
· Nachrichten von gert


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Bereich für Allgemeine Informationen:
Die Kaufberatung. Wie werde ich ein Rover Seventyfive-Fahrer ?


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden



Re: SAIC will 3000 Rover-Stellen garantieren (Punkte: 1)
von E-Type auf Wednesday, 20.July. @ 21:17:24 UTC
(Userinfo | Artikel schicken)
Das wäre ja ganz super.
1. Für die wieder beschäftigten Personen und Familien und
2. für uns (dann gibt's ja wieder Nachschub)
LG an alle, E-Type


 


Copyright © 2002 - 2017 Club SeventyFive a.s.b.l., Luxembourg
The Ultimate Rover 75 Website
Eine nicht kommerzielle Webseite rund um eines der schönsten gegenwärtigen Automobile.
NukeScripts(tm) Resecured PHP-Nuke 7.6.
Erstellung der Seite: 0.04 Sekunden